Autor Thema: Alzheimer vorbeugen  (Gelesen 434 mal)

Offline OldStella

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Alzheimer vorbeugen
« am: Dezember 01, 2016, 10:00:00 Nachmittag »
Hallihallo,

mein Mann (69) vergisst ziemlich schnell etwas (meiner Meinung nach ist das normales vergesse) und meint er wird womöglich in Zukunft Alzheimer haben. Er meint es zumindest. Jedenfalls, habt ihr Erfahrungen mit Alzheimer? Wie kann man Demenz am besten vorbeugen?

Ich freue mich auf eure Hilfe!

« Letzte Änderung: Dezember 04, 2016, 09:53:06 Nachmittag von OldStella »

Offline OldStella

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Alzheimer vorbeugen
« Antwort #1 am: Dezember 04, 2016, 09:56:37 Nachmittag »
Auf einem anderem Forum (http://community.seniorentreff.de/) habe ich diese Infos zum Thema Alzheimer gefunden könnte euch auch interessieren ;)

Diese zwei Seiten über das Vorbeugen von Demenz
http://www.netdoktor.at/krankheit/alzheimer-vorbeugung-5237
https://www.alzheimer-forschung.de/images/user-images/downloads/Alzheimer_vorbeugen.pdf
und dieser Link die von dieser Seite stammt: http://www.senioren-leben.com/gesundheit/demenz/

und wenn schon jemand betroffen ist könnte das Spiel Vertellekes und Story Cubes sehr hilfreich und nett sein
http://www.die-besten-wuerfelspiele.com/wuerfelspiele-senioren/

Offline Regina

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Alzheimer vorbeugen
« Antwort #2 am: November 30, 2019, 02:47:06 Nachmittag »
Hi zusammen, hi OldStella!

Das hört sich zwar nicht gut an, muss aber auch nicht unbedingt heißen, dass er an Alzheimer erkrankt ist.
Ich hoffe es für euch zumindest nicht.
Bei uns in der Familie haben wir einen ähnlichen Fall.
Leider in fortgeschrittenem Stadium.
Wir kümmern uns privat um die Person.
Die Verhinderungspflege hilft uns aus, wenn wir ein paar Tage Pause brauchen oder in den Urlaub fahren.
In den ersten vier Wochen werden die Kosten sogar von der Pflegekasse übernommen.

Lg Regina